Minimalismus-Challenge – Tag 4

Ja, ich weißt, dieser Post kommt mit einem Tag Verspätung, es tut mir ganz doll leid… *zerknirscht guck*


Ziel für Heute: 10 min konzentriert Musik hören.
Hindernis: Kein Schlaf.

Wie ich auf diese grandiose Idee gekommen bin? Ich weiß es selbst nicht so genau, das hat sich einfach so ergeben… erst bin ich lange wach geblieben weil ich gezeichnet habe (ich habe entdeckt, was für geniale Dinge man anstellen kann, wenn man mit der richtigen App zeichnet… (mehr dazu gibt’s entweder auf meinem Instagram oder auch bald hier ;)) Dann war es schon 1:30 Uhr aber irgendwie hatte ich keine Lust, schon schlafen zu gehen also habe ich angefangen, JavaScript weiterzulernen, womit ich dann die nächsten zwei Stunden beschäftigt war… Danach habe ich dann mit meiner amerikanischen Austauschschülerin gefacetimed (wie auch immer man das konjugiert…) und dann war es schon der nächste Morgen. Ich war sehr versucht, ins Bett zu gehen und einfach den kompletten Tag zu verschlafen, aber diverse Termine haben mich davon abgehalten…

Deshalb habe/bin ich heute:
– um 7:00 Uhr morgens einkaufen gegangen
– Zimmer aufgeräumt & gesaugt
– das Fahrrad meiner Schwester repariert
– mein Bullet Journal weitergemacht
– zum Friseur gegangen
– mich mit Freunden getroffen
– Joggen gegangen

Das hier ist btw mein BulletJournal für Mittwoch

 

Das war schon recht produktiv für einen Ferientag, ich war also sehr stolz auf mich… Problem war nur: Das heutige Ziel für die Challenge war noch nicht erfüllt… Ich habe also, um halb zwölf, meine Kopfhörer herausgekramt, und das Album 19 von Adele angehört… Bin dabei halt dummerweise nach dem ersten Lied eingeschlafen, was auch der Grund für den Tag Verspätung ist…
(Hier geht’s übrigens zur gesamten Challenge)

Hoffe ihr seid mir nicht allzu böse. :/

Habt noch einen tollen Tag 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *