Browsed by
Kategorie: Aktuelles

Hier findet ihr alle aktuellen Themen, mit denen ich mich auf meinem Blog auseinandersetze. Wenn ihr einen Themenwunsch habt, dann schreibt ihn einfach in die Kommentare.

Lg Klara

Warum es den Feminismus immer noch geben muss und warum wir diese Bewegung nicht einfach zum „Humanismus“ machen können & dürfen.

Warum es den Feminismus immer noch geben muss und warum wir diese Bewegung nicht einfach zum „Humanismus“ machen können & dürfen.

cn: sexuelle / körperliche Gewalt, TERFs Diskutierst du mit anderen Menschen über Themen wie die Frauen*quote wirst du sehr bald gefragt, ob du eigentlich Feminist*in bist. Bejahst du diese Frage folgt darauf meist eine hitzige Diskussion darüber, ob wir Feminismus denn heutzutage eigentlich wirklich noch brauchen würden. Ob Frauen* nicht mittlerweile mehr Privilegien und Rechte hätten als Männer*, ob wir denn nicht schon lange gleichberechtigt sind. Die Antwort darauf ist ganz klar: Nein, sind wir nicht. Ja, wir brauchen den…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie diskutiert man eigentlich über grundlegende Dinge wie die Menschenrechte?

Wie diskutiert man eigentlich über grundlegende Dinge wie die Menschenrechte?

Wer sind wir, was ist unsere kulturelle Identität? Wer sind wir Deutschen als Kulturnation? Aktuelle Fragen, die sich Thomas Mann schon damals in seinem sechshundert Seiten langem Essay „Betrachtungen eines Unpolitischen“ stellte. Vor allem jetzt hält die Frage nach unserer Kultur in allen Bereichen unseres Lebens Einzug. Vor allem beim Thema Immigration sind sich plötzlich alle einig: Unsere Deutsche Kultur muss erhalten werden und die, die hierher kommen, haben sich gefälligst anzupassen. Alles irgendwo okay, natürlich muss man die Kultur…

Weiterlesen Weiterlesen

Meister der Prokrastination

Meister der Prokrastination

Der Mensch ist schon ein wundersames Wesen, er kann so viel gleichzeitig tun, das Gesamtbild betrachten, die Zukunft planen und sich an die Vergangenheit erinnern. Wenn ein größeres Projekt ansteht sind wir dazu in der Lage, im Voraus zu planen, wann wir daran arbeiten werden, wie wir die Arbeitslast aufteilen und was die besten Strategien sind. Alles kein Problem also, selbst eine ganze Menge Arbeit wird so in kleine, machbare Portionen aufgeteilt. Ja, alles kein Problem, wäre da nicht ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Generation Alkohol

Generation Alkohol

„Generation Alkohol“ ist nur einer der vielen netten Spitznamen, den ältere Generationen für uns gefunden haben, um uns während unserem Heranwachsen in eine Schublade nach der anderen zu stecken. Jetzt sind wir älter und zumindest in meinem Fall (beinahe) erwachsen und müssen uns häufig gegen diese Vorurteile verteidigen, aber sobald man das eine erfolgreich abgewehrt hat kriecht schon das nächste aus seiner Höhle. Wer auch immer sich die ganzen netten Bezeichnungen für die Menschen, die um das Jahr 2000 geboren…

Weiterlesen Weiterlesen

immer wieder schockverliebt

immer wieder schockverliebt

immer wieder schockverliebt, das bin ich, wenn ich dich sehe, du bist neu, aufregend, irgendwie gutaussehend, musikalisch, belesen? die Zahnrädchen in meinem Kopf bewegen sich, irgendwas schnappt ein und mein limbisches System, genauer gesagt mein Amygdala – auch Mandelkern genannt was übrigens ein ganz schön unromantischer Name für so etwas gefühlvolles ist – schreit so richtig schön laut: ohmeingott, potentieller Traumtyp oder Traumfrau, mir egal, dass ich dich eigentlich nicht kenne, du vielleicht die AfD wählst und Feministen „übertrieben“ findest,…

Weiterlesen Weiterlesen

Es ist genug, man selbst zu sein

Es ist genug, man selbst zu sein

Wenn man Social Media, vor allem Instagram, öffnet verblasst das eigene Leben und an dessen Stelle tritt scheinbare Perfektion. Durchtrainierte Frauen und Männer, perfekte Haare und wunderschönes Makeup, traumhafte Locations in der Karibik, gesunde oder zumindest perfekt angerichtete Mahlzeiten. Alles muss perfekt sein, das Licht, das Outfit, das Essen, das Gesamtbild deines Feeds. Für eine lange Zeit habe ich keine Bilder von mir selbst auf Instagram gepostet, einfach weil ich keine Fotos hatte, die mit dieser scheinbaren Perfektion Schritt halten…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Stimme, die gehört werden will

Eine Stimme, die gehört werden will

Bis vor nicht allzu langer Zeit habe ich den Menschen aus meinem Leben nicht oft erzählt, dass ich einen Blog habe. Wenn Freunde Bescheid wussten, wussten sie auch, dass sie es nicht anderen Leuten weitererzählen sollten. Nicht unbedingt, weil ich mich dafür geschämt habe, eigentlich eher, weil ich keine Lust auf deren Reaktionen hatte. Und weil ich mich nicht mit ihnen auseinandersetzen wollte. Als ich vor circa zwei Wochen mit einer Freundin über meinen Blog geredet habe, saß jemand anderes…

Weiterlesen Weiterlesen