Browsed by
Kategorie: Lifestyle

Der erste Halbmarathon – 2 Wochen später

Der erste Halbmarathon – 2 Wochen später

Der erste Halbmarathon meines Lebens. Der Versuch einer neuen, persönlichen Bestzeit. Eine völlig neue Umgebung. Aufregung. So viele Menschen um mich herum. Das Gefühl, ständig überholt zu werden. Seitenstechen. Leistenschmerzen. Das Gefühl, die Pace nicht halten zu können.

Fortschritte

Fortschritte

Seit einer etwas längeren Zeit, die sich für mich wie eine halbe Ewigkeit angefühlt hat, habe ich damit gekämpft, die Distanz von 10km zu bewältigen.. Gestern habe ich es endlich geschafft, und dieses Mal nicht mit dem Gefühl, danach zusammenzubrechen, sondern noch mit so viel Motivation, dass ich noch 6km daraufgesetzt und im Endeffekt eine Distanz von 16km in ein bisschen mehr als einer Stunde und 50 Minuten zurückgelegt habe – Für mich ein riesiger Erfolg. Was mich deprimiert hat…

Weiterlesen Weiterlesen

Das nächste große Ziel

Das nächste große Ziel

Die Ausgangslage Seit mehreren Jahren befinde ich mich in verschiedenen Phasen des Hochs und Tiefs, manchmal dauern diese einige Tage, manchmal Wochen, manchmal aber auch mehrere Monate. Ich habe oft keine Energie, irgendetwas zu tun und kämpfe verzweifelt damit, diese Fassade aufrecht zu erhalten, die ich über die Jahre aufgebaut habe. Vor meiner Familie, meinen Freunden und auch in der Schule versuche ich immer, mir nichts anmerken zu lassen, auch wenn ich vermutlich manchmal einfach mal Hilfe annehmen sollte. Aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Der letzte Tag | Selbstexperiment

Der letzte Tag | Selbstexperiment

Nach sechs langen Wochen ist es nun endlich so weit: Der letzte Tag meines Selbstexperiment ist gekommen und mittlerweile auch schon wieder vorbei. Rückblickend betrachtet kann ich sagen, dass es auf jeden Fall eine tolle Erfahrung war, es am Anfang schwierig ist aber man sich erstaunlich gut daran gewöhnt. Ich glaube auch, dass ich das Ganze nach den Ferien fortführen werde und habe mir jetzt auch für die nächste Woche das Ziel gesetzt, jeden Tag um 7:30 Uhr aufzustehen (also 2h…

Weiterlesen Weiterlesen

Selbstexperiment – Update

Selbstexperiment – Update

Nachdem sich in letzter Zeit viel wiederholt hat dachte ich mir jetzt, ich mache nur noch alle paar Tage einen Blogpost über mein Selbstexperiment und nicht wie bisher jeden Tag. Nachdem ich das jetzt schon seit drei Wochen mache kann ich nur sagen, dass es leichter wird. Ich stehe nicht jeden Tag konsequent um 5:30 Uhr auf und bleibe wach, manchmal verschlägt es mich auch nochmal für 15min ins Bett aber alles in allem stehe ich allerspätestens um 5:45-6:00 Uhr…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 5 + Tag 6 (Nachtrag)

Tag 5 + Tag 6 (Nachtrag)

Tag 5 war vor allem eines: lang – heimgekommen bin ich erst um 02:00 Uhr. Aufgestanden bin ich tatsächlich um 6:00 Uhr nachdem ich davor eine halbe Stunde einfach nur im Bett lag, über mein Leben nachgedacht habe und es einfach genossen habe, Zeit zu haben und keinen Stress. Zur Abwechslung mal war mein Morgen nicht nur davon erfüllt, irgendwelche Hausaufgaben noch zu erledigen sondern ich konnte noch gemütlicher frühstücken als sonst auch und vor der Schule sogar noch in…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein entspannter Tag (4)

Ein entspannter Tag (4)

Schlafdauer: 6 Stunden Heute morgen ist mir das Aufstehen unfassbar schwer gefallen und ich bin tatsächlich bis 6:00 Uhr einfach liegen geblieben, auch wenn ich nicht mehr geschlafen habe. Eigentlich wollte ich gerade ins Bett gehen und dann ist mir eingefallen, dass ich für heute ja noch gar keinen Blogpost geschrieben habe, dementsprechend bin ich wieder aufgestanden und versuche jetzt wenigstens noch für 20 Minuten wach zu bleiben. In der Schule heute war ich topfit, nicht müde oder so, den…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 3 – Ein Tag im Halbschlaf und dennoch halbwegs produktiv

Tag 3 – Ein Tag im Halbschlaf und dennoch halbwegs produktiv

Heute morgen bin ich wie gewohnt aufgestanden, habe gemütlich gefrühstückt und meinen Relistoff noch einmal wiederholt und habe bis zur Klausur auch wunderbar mit nur einem Kaffee durchgehalten. Danach kam ein ziemlicher Durchhänger, in der Mathestunde bin ich beinahe eingeschlafen und auch als ich endlich zu Hause angekommen war, bin ich erst einmal im Bett gelandet, wo ich neben Youtube-Videos ein bisschen vor mich hin gedöst habe. Um circa 18:00 Uhr habe ich mich dann endlich dazu aufraffen können, mich…

Weiterlesen Weiterlesen

Selbstexperiment Tag 1

Selbstexperiment Tag 1

Jeden Tag um 5:30 Uhr aufstehen, egal wie spät man ins Bett ist – das klingt doch mal nach etwas, dass ich ausprobieren könnte. Kann jeder von uns seinen Schlafrhythmus so einfach umstellen, und ist das Ganze überhaupt sinnvoll oder nur sinnlose Selbsttortur? Verschiedene „Lifestyle“ Magazine bieten das Ganze als Lösung für mehr Produktivität und Erfolg and und referieren dabei andere berühmte Persönlichkeiten wie Steve Jobs, der anscheinend durch diese Methode erst so richtig erfolgreich geworden ist. – Mir stellt…

Weiterlesen Weiterlesen

„Hallo, ich bims Levy, i bims 1 Krabbentier“

„Hallo, ich bims Levy, i bims 1 Krabbentier“

Nein, ich werde euch jetzt nicht erzählen, dass ich eine sprechende Krabbe in Tokyo getroffen habe, eigentlich ist das eher das Resultat einer über elfstündigen Flugreise. Schon interessant, was Übermüdung in Kombination mit Kaffein mit einem anstellen kann. Halt, was, Tokyo? Jup, um genauer zu sein, bin ich vor drei Wochen zurückgekommen und bin meinen schrecklichen Jetlag bis jetzt auch endlich mal wieder losgeworden. Was ich von dort mitgenommen habe? Erfahrungen und einen unglaublichen Einblick in die asiatische Kultur. Viele…

Weiterlesen Weiterlesen