Durchsuchen nach
Schlagwort: feminismus

Warum „Aber die Männer“ keine angemessene Reaktion auf Feminismus ist.

Warum „Aber die Männer“ keine angemessene Reaktion auf Feminismus ist.

Immer und immer wieder, wenn ich im Internet meine Meinung zu Feminismus und vor allem spezifisch Frauen betreffenden Probleme äußere, kommt aus irgendeinem Loch ein*e Antifeminist*in gekrochen und schreibt etwas wie „Aber die Männer.“ Warum das keine angemessene Reaktion ist? Wenn man auf jemanden, der auf spezifisch ein Geschlecht betreffende Probleme hinweist, damit reagiert, dass man sagt, dass es einem anderen Geschlecht noch viel schlechter geht, spielt man diese Geschlechter nur gegeneinander aus. Es ist ein Abwehrmechanismus, man möchte die…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum es den Feminismus immer noch geben muss und warum wir diese Bewegung nicht einfach zum „Humanismus“ machen können & dürfen.

Warum es den Feminismus immer noch geben muss und warum wir diese Bewegung nicht einfach zum „Humanismus“ machen können & dürfen.

cn: sexuelle / körperliche Gewalt, TERFs Diskutierst du mit anderen Menschen über Themen wie die Frauen*quote wirst du sehr bald gefragt, ob du eigentlich Feminist*in bist. Bejahst du diese Frage folgt darauf meist eine hitzige Diskussion darüber, ob wir Feminismus denn heutzutage eigentlich wirklich noch brauchen würden. Ob Frauen* nicht mittlerweile mehr Privilegien und Rechte hätten als Männer*, ob wir denn nicht schon lange gleichberechtigt sind. Die Antwort darauf ist ganz klar: Nein, sind wir nicht. Ja, wir brauchen den…

Weiterlesen Weiterlesen

Weltfrauentag

Weltfrauentag

Gestern war, wir wissen es alle (war auch kaum übersehbar) Weltfrauentag. Rossmann hat sich für eine Woche lang in „Rossfrau“ umbenannt, 10.000 Rabattaktionen überall, alle feiern Frauen und die Gleichberechtigung des modernen Zeitalters, die Schönheit, die Intelligenz von Frauen, ihre Stärke, Vielseitigkeit und ihr Durchsetzungsvermögen. Politiker thematisieren plötzlich Gleichstellung und Gleichberechtigung, Konzerne und Geschäfte feiern uns plötzlich als ihre Kundinnen und in all dem Konfetti und den Luftballons und den Reden kommt auch schon der nächste Tag, an dem alle…

Weiterlesen Weiterlesen

„voll schwul.“

„voll schwul.“

„Fuuuck, das sieht so schwul aus“ sagst du, während ich innerlich zusammenzucke. Ich überlege, ob ich etwas sagen soll, ob ich dich darauf ansprechen soll, ob ich riskieren soll, als übersensibel rüberzukommen. Was macht es mit Leuten aus der LGBTQ-Community, wenn andere ihre sexuelle Orientierung als Schimpfwort verwenden? Nun, die einfache Antwort ist: Zunächst einmal nicht viel. Zumindest nicht mit mir. Aber ich bin auch nicht alle, und viele von uns wachsen immer noch in einem Umfeld auf, in dem es…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum wir Feminismus brauchen und was das mit Im-Dunkeln-Joggen zu tun hat

Warum wir Feminismus brauchen und was das mit Im-Dunkeln-Joggen zu tun hat

Immer mehr Leute fragen mich, warum ich denn überhaupt noch Feministin bin, wenn in Deutschland doch eigentlich alle gleichberechtigt sind – so steht es zumindest in der Verfassung. Gestern Abend war ich Joggen und habe mich ein bisschen in der Zeit vertan, jedenfalls wurde es sehr viel schneller dunkler, als ich zunächst angenommen hatte. Normalerweise laufe ich immer an einem Fluss entlang, weil ich keine Lust habe durch die Stadt zu rennen. Der Nachteil daran ist, dass dort nie viele…

Weiterlesen Weiterlesen

Feminismus ist für alle da

Feminismus ist für alle da

Es gibt auch Diskriminierung gegen Männer. Ist Feminismus deswegen unnötig? Nein. Feminismus setzt sich für alle ein, für Frauen, für die LGBTQ-Community und für Männer. Wir setzen uns gegen Rollenklischees, gegen Victim-Blaming, Slutshaming und Vorurteile gegenüber beiden Geschlechtern ein. Es gibt nicht DEN Feminismus, der natürlich die „Feminazis“ ist, die Frauen über alles stellen wollen. Das ist kompletter Unsinn, die Idee hinter Feminismus ist Gleichberechtigung für ALLE und diese haltlosen und sinnlosen Unterstellungen bringen einfach überhaupt nichts. Feminismus als weltweite…

Weiterlesen Weiterlesen

Feminismus ist unnötig? Schön wär‘s

Feminismus ist unnötig? Schön wär‘s

Eine kleine Ankündigung vorweg: Ich als Feministin setze mich für beide Geschlechter ein. Nachdem ich in den letzten Tagen aber sehr oft zu Ohren bekommen habe, Feminismus sei unnötig, weil Frauen überhaupt nicht mehr diskriminiert werden (bzw Sexismus erfahren) würden, hoffe ich das nun zumindest ein Stück weit widerlegen zu können. Die am 5. März veröffentlichte Studie befragte EU-weit 42.000 Frauen, darunter 1.500 in Deutschland. 33 Prozent der Frauen auf EU-Ebene gaben demnach an, seit ihrem 15. Lebensjahr körperliche und/oder…

Weiterlesen Weiterlesen

Enttäuschung

Enttäuschung

Weiß gar nicht so richtig, womit ich anfangen soll. In meinem Kopf ist alles so durcheinander, alles geht so schnell. Gedankengänge rasen zu schnell vorbei, als dass ich sie greifen könnte. Was mir auf der Seele liegt? – Das kommt darauf an, an welchem Tag du fragst. Gerade vor allem die Diskussion über Feminismus und die schreckliche Gesprächskultur im Internet. Wenn jemand nicht meiner Meinung ist, okay. Nicht okay, wenn ich deswegen beleidigt werde. Als hässlich, neidisch auf gut aussehende,…

Weiterlesen Weiterlesen