Durchsuchen nach
Schlagwort: schüler

Generation Alkohol

Generation Alkohol

„Generation Alkohol“ ist nur einer der vielen netten Spitznamen, den ältere Generationen für uns gefunden haben, um uns während unserem Heranwachsen in eine Schublade nach der anderen zu stecken. Jetzt sind wir älter und zumindest in meinem Fall (beinahe) erwachsen und müssen uns häufig gegen diese Vorurteile verteidigen, aber sobald man das eine erfolgreich abgewehrt hat kriecht schon das nächste aus seiner Höhle. Wer auch immer sich die ganzen netten Bezeichnungen für die Menschen, die um das Jahr 2000 geboren…

Weiterlesen Weiterlesen

Der letzte Tag | Selbstexperiment

Der letzte Tag | Selbstexperiment

Nach sechs langen Wochen ist es nun endlich so weit: Der letzte Tag meines Selbstexperiment ist gekommen und mittlerweile auch schon wieder vorbei. Rückblickend betrachtet kann ich sagen, dass es auf jeden Fall eine tolle Erfahrung war, es am Anfang schwierig ist aber man sich erstaunlich gut daran gewöhnt. Ich glaube auch, dass ich das Ganze nach den Ferien fortführen werde und habe mir jetzt auch für die nächste Woche das Ziel gesetzt, jeden Tag um 7:30 Uhr aufzustehen (also 2h…

Weiterlesen Weiterlesen

Selbstexperiment – Update

Selbstexperiment – Update

Nachdem sich in letzter Zeit viel wiederholt hat dachte ich mir jetzt, ich mache nur noch alle paar Tage einen Blogpost über mein Selbstexperiment und nicht wie bisher jeden Tag. Nachdem ich das jetzt schon seit drei Wochen mache kann ich nur sagen, dass es leichter wird. Ich stehe nicht jeden Tag konsequent um 5:30 Uhr auf und bleibe wach, manchmal verschlägt es mich auch nochmal für 15min ins Bett aber alles in allem stehe ich allerspätestens um 5:45-6:00 Uhr…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein bisschen verschlafen – Tag 10

Ein bisschen verschlafen – Tag 10

Nachdem ich gestern ein wenig Schwierigkeiten damit hatte, so lange wach zu bleiben hatte ich heute Probleme damit, überhaupt aus dem Bett zu kommen. Genauer gesagt habe ich einfach bi 7:00 Uhr geschlafen und dann entsetzt beim Blick auf die Uhr festgestellt, wie spät es irgendwie geworden ist. Gestern Abend konnte ich einfach lange nicht einschlafen, weil mir so viele Dinge im Kopf herumgegeistert sind und ich mein Gehirn nicht davon überzeugen konnte, zu schlafen. Das habe ich heute morgen auch deutlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Es ist schwierig, so lange wach zu bleiben, wenn man nichts zu tun hat

Es ist schwierig, so lange wach zu bleiben, wenn man nichts zu tun hat

Heute war schon mal ein anstrengender Morgen. Nicht weil ich so viel zu tun gehabt hätte sondern eher, weil ich erst um kurz nach 10 in der Schule sein muss. Es ist schwierig, von 5:30 bis 10:00 Uhr wach zu bleiben, wenn man keine konkrete Beschäftigung oder Ziel vor Augen hat. Für mich konkret hieß das, dass ich zwar früh wie immer aufgestanden bin, gefrühstückt habe, dann ins Bett zurückgekehrt bin und nochmal ein bisschen gedöst habe. Allerdings hatte mein…

Weiterlesen Weiterlesen

Selbstexperiment Tag 8 – Noch am Leben

Selbstexperiment Tag 8 – Noch am Leben

Für alle die sich gerade fragen, was genau überhaupt los ist: Ich mache gerade ein Selbstexperiment bei dem ich jeden Tag um 5:30 Uhr aufstehe. Hier gehts zum ersten Post. Als ich heute in der Schule gefragt habe, ob ich so schlimm aussehe wie ich mich fühle lautete die Antwort „Neee, siehst aus wie immer“ und ich dachte mir nur so: Super, ich sehe also immer aus wie eine lebende Leiche… Nach vier Stunden Schlaf war ich jedoch fitter als gedacht, Sport…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 5 + Tag 6 (Nachtrag)

Tag 5 + Tag 6 (Nachtrag)

Tag 5 war vor allem eines: lang – heimgekommen bin ich erst um 02:00 Uhr. Aufgestanden bin ich tatsächlich um 6:00 Uhr nachdem ich davor eine halbe Stunde einfach nur im Bett lag, über mein Leben nachgedacht habe und es einfach genossen habe, Zeit zu haben und keinen Stress. Zur Abwechslung mal war mein Morgen nicht nur davon erfüllt, irgendwelche Hausaufgaben noch zu erledigen sondern ich konnte noch gemütlicher frühstücken als sonst auch und vor der Schule sogar noch in…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein entspannter Tag (4)

Ein entspannter Tag (4)

Schlafdauer: 6 Stunden Heute morgen ist mir das Aufstehen unfassbar schwer gefallen und ich bin tatsächlich bis 6:00 Uhr einfach liegen geblieben, auch wenn ich nicht mehr geschlafen habe. Eigentlich wollte ich gerade ins Bett gehen und dann ist mir eingefallen, dass ich für heute ja noch gar keinen Blogpost geschrieben habe, dementsprechend bin ich wieder aufgestanden und versuche jetzt wenigstens noch für 20 Minuten wach zu bleiben. In der Schule heute war ich topfit, nicht müde oder so, den…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 3 – Ein Tag im Halbschlaf und dennoch halbwegs produktiv

Tag 3 – Ein Tag im Halbschlaf und dennoch halbwegs produktiv

Heute morgen bin ich wie gewohnt aufgestanden, habe gemütlich gefrühstückt und meinen Relistoff noch einmal wiederholt und habe bis zur Klausur auch wunderbar mit nur einem Kaffee durchgehalten. Danach kam ein ziemlicher Durchhänger, in der Mathestunde bin ich beinahe eingeschlafen und auch als ich endlich zu Hause angekommen war, bin ich erst einmal im Bett gelandet, wo ich neben Youtube-Videos ein bisschen vor mich hin gedöst habe. Um circa 18:00 Uhr habe ich mich dann endlich dazu aufraffen können, mich…

Weiterlesen Weiterlesen

„Hallo, ich bims Levy, i bims 1 Krabbentier“

„Hallo, ich bims Levy, i bims 1 Krabbentier“

Nein, ich werde euch jetzt nicht erzählen, dass ich eine sprechende Krabbe in Tokyo getroffen habe, eigentlich ist das eher das Resultat einer über elfstündigen Flugreise. Schon interessant, was Übermüdung in Kombination mit Kaffein mit einem anstellen kann. Halt, was, Tokyo? Jup, um genauer zu sein, bin ich vor drei Wochen zurückgekommen und bin meinen schrecklichen Jetlag bis jetzt auch endlich mal wieder losgeworden. Was ich von dort mitgenommen habe? Erfahrungen und einen unglaublichen Einblick in die asiatische Kultur. Viele…

Weiterlesen Weiterlesen